Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bernau bei Berlin
Startseite // Technik // Fahrzeuge // Teleskopmast F32 MDT
Teleskopmast F32 TLK

Teleskopmast F32 TLK

Das Teleskopmastfahrzeug ist ein Fahrzeug der neuesten Generation und kommt ursprünglich aus dem Bereich des Hochbaus. Es verfügt über eine Waagerecht-Senkrecht-Abstützung sowie einer Korbdrehfunktion. Der Korb selbst kann mit einer Masse von bis zu 500kg belastet werden. Auf Grund seines zusätzlich abknickbaren Armes kann das Fahrzeug an Einsatzstellen besser manövrieren. Als Highlight verfügt das Fahrzeug über eine sogenannte "Schachtrettungsfunktion", d.h. der Teleskoparm wird in der Senkrechten beim Auf- und Abfahren immer im Lot gehalten.

Technische Daten

Standort: Löschzug Stadt
Funkkennung: Florian Barnim 1/36/1
Hersteller: M.A.N.
Aufbau: Bronto Skylift / Ziegler
Motorleistung: 250 kW
Hubraum: 6871 ccm
Abmaße: 9.200 x 2.530 x 3.430 mm
zGMen: 18.000 kg
Baujahr: 2014
taktische Einheit: - keine -
 
Ausstattung: Monitor am Korb, Rettungsleiter am Teleskopmast, Atemschutzgeräte, Auf- und Abseilgerät Rollgliss®, Schleifkorbtrage, Strahlrohre, Korblast 500 kg mit Zugangsmöglichkeit für Rollstuhlfahrer und Krankentragenaufnahme am Korbboden
Verwandte Seiten:

// Übersicht Fahrzeuge