Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bernau bei Berlin
Startseite // Technik // Gerätschaften

Gerätschaften der FF Bernau

Zur Ausrüstung der FF Bernau gehören Gerätschaften, die im täglichen Einsatz benötigt werden. Hier ist eine Auswahl der Geräte, die sich regelmäßig im Einsatz befinden.
Die Geräte sind in folgende Gruppen unterteilt:

Geräte zur Brandbekämpfung

Um Brände effektiv und sicher bekämpfen zu können, sind die Löschfahrzeuge mit wichtigen Gerätschaften ausgestattet:

  • Strahlrohre
  • Tragbare Leitern
  • Atemschutzgeräte
  • Druck- und Saugschläuche
  • Feuerlösch-Kreiselpumpen
  • Kleinlöschgeräte

Geräte zur Technischen Hilfeleistung

Damit technische Hilfe jeglicher Art im Einsatz geleistet werden kann, ist u.a. diese Ausrüstung notwendig:

  • Airbagsicherung
  • Stabilisierungs- und Abstützsystem
  • Hydraulischer Rettungssatz
  • Rettungs- und Motorsägen
  • Bindemittel
  • Gerätesatz Absturzsicherung
  • Chemikalien-Schutzanzüge
  • Gasmess- und Spürgeräte

Geräte für die Erste Hilfe

Bei der Alarmierung der Feuerwehr kann es vorkommen, dass die Einsatzkräfte noch vor dem Rettungsdienst eintreffen. Um an Ort und Stelle adäquate Hilfe leisten zu können, ist die FF Bernau mit einer Erste-Hilfe-Ausrüstung ausgestattet:

  • Rettungsrucksack
  • Defibrillator

Geräte zur Kommunikation

Wenn ein Alarm ausgelöst wird, müssen Einsatzkräfte benachrichtigt werden und an der Einsatzstelle soll die Verständigung untereinander sicher gestellt sein. Die Einsatzkräfte kommunizieren mit diesen Geräten:

  • Digitale Meldeempfänger DME II
  • Funkgeräte 2-Meter-Band